Hundefitness

Spondylose - 3 Übungen für die Wirbelsäule

Pawlou – Tiernaturheilkunde und Hundephysiotherapie

Tiertherapie

Inhalt

Bei der Spondylose ist es sehr wichtig, dass die Wirbelsäule beweglich bleibt und der Hund eine kräftige Rumpfmuskulatur hat, um die Schwachstellen in der Wirbelsäule auszugleichen. Schmerzen im Rücken führen zu Schonhaltungen und Bewegungsmangel, was wiederum zum Abbau der gesamten Muskulatur führt. Deshalb haben wir hier ein kleines Ganzkörpertraining zusammengestellt, für das nichts weiter als eine Erhöhung, wie ein kleiner Hügel benötigt wird.

1. U-Turn bergauf / bergab

Trainiert: Rumpfmuskulatur, Muskulatur der Hinterhand und Vorhand, Gleichgewicht, Körperbewusstsein, Konzentration, Gelenkbeweglichkeit, Beweglichkeit in der Wirbelsäule

Voraussetzungen: ein kleiner Hügel

Schwierigkeit erhöhen: lasse deine Beine gestreckt

Beachten: Die Übung soll langsam ausgeführt werden

Wie oft: 3x pro Woche – 3 Durchgänge

Durchführung

Suche dir einen kleinen Hügel oder einen Berg.

Setze oder hocke dich hin und führe deinen Hund vor deinem Körper in einer U-Form von deiner linken Seite auf deine rechte und wieder zurück. Durch den Hügel hat der Hund eine tolle Gewichtsverlagerung, wodurch die Muskulatur im Rücken und in den Gliedmaßen gestärkt und gedehnt wird. Aber auch die Wirbelsäule wird hier wunderbar bewegt. 

Möchtest du hier die Schwierigkeit erhöhen, kannst du deine Beine gestreckt lassen, sodass dein Hund darübersteigen muss.

2. Stay

Trainiert: Rumpfmuskulatur, Muskulatur der Hinterhand und Vorhand, dehnt und kräftigt die gelenknahe Muskulatur, Wahrnehmung der Pfoten, Motorik, Raumgriff

Voraussetzungen: ein kleiner Hügel oder ein Bordstein

Schwierigkeit erhöhen: 5 geben lassen

Beachten: Die Übung soll langsam ausgeführt werden, Kopf in Verlängerung der Wirbelsäule

Wie oft: 3x pro Woche – 3 Durchgänge

Durchführung

Wenn du deinen Hund im U-Turn geführt hast, lasse ihn jeweils bergab, seitlich und bergauf für etwa fünf bis zehn Sekunden stehen. Vergiss nicht die andere Richtung.

Die Schräge des Hügels sorgt auch hier wieder für eine starke Gewichtsverlagerung, wodurch die Muskulatur gestärkt und gedehnt wird.

Alternativ kannst du diese Übung auch wunderbar an einem Bordstein machen. Lasse den Hund hier jeweils für fünf bis zehn Sekunden erst mit den Vorderpfoten und dann mit den Hinterpfoten auf dem Bordstein stehen.

Wenn du es hier etwas anspruchsvoller für deinen Hund haben möchtest, lasse dir das Pfötchen geben.

Tiertherapie

3. Crow

Trainiert: Rumpfmuskulatur, Muskulatur der Hinterhand und Vorhand, Gelenkbeweglichkeit, Beweglichkeit in der Wirbelsäule

Voraussetzungen: etwas zum Durchkriechen

Schwierigkeit erhöhen: die Hürde verlängern

Beachten: Die Übung soll langsam ausgeführt werden

Wann nicht: Wenn die Brücken bereits ausgebildet sind, frage vorher deinen Physiotherapeuten, ob dein Hund die Übung noch machen darf.

Wie oft: 3x pro Woche – 3 Durchgänge

Durchführung

Setze dich hin und lasse deinen Hund durch deine Beine kriechen. Das dehnt sowohl die Rückenmuskulatur, als auch die Hinterhand. Möchtest du hier die Schwierigkeit erhöhen, frage eine zweite Person, ob sie sich neben dich setzt, sodass dein Hund ein Stück weiter kriechen muss.

Wenn dein Hund nicht so tief runterkommt, halte die Beine höher oder suche dir ein höheres Hindernis. Gerade bei fortgeschrittener Spondylose kann es sein, dass dein Hund Probleme mit dieser Übung hat, da auch die Hinterhand zu schwach wird. In diesem Fall mache lieber den “U-Turn” in Kombination mit “Stay” und anderen Stabilisationsübungen.

Achte bei allen Übungen darauf, dass dein Hund diese langsam ausführt, keine Schmerzen hat und nicht überfordert wird.

Unsere Empfehlung für mehr Gesundheit

Um Probleme im Bewegungsapparat gezielt zu behandeln, ist neben der Physiotherapie und einer artgerechten Bewegung eine gesunde Ernährung essenziell. Gerade Hunde die bereits Probleme in den Gelenken haben oder im Sport geführt werden, sollten zudem mit guten Nahrungsergänzungsmitteln versorgt werden.
Unsere Empfehlung: Heilkraft*, Waldkraft* und European Pet Pharmacy*.

Dort findest du verschiedene Nahrungsergänzungsmittel für den Bewegungsapparat und den Verdauungstrakt. Aber auch einige Sachen für das Immunsystem, die Leber und Nieren. Für unsere Aussies nutzen wir einige dieser Produkte und wir sind sehr zufrieden. Das war für uns Anlass die Firmen anzuschreiben und nach einem Rabattcode für unsere Kunden zu fragen. Dadurch hast du die Möglichkeit kräftig zu sparen. Nutze einfach den jeweiligen Code bei deiner Bestellung.

Heilkraft
Waldkraft
European Pet Pharmacy

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.

weitere Blogartikel

Die Sommerhitze ist für Hunde viel gefährlicher als für uns Menschen...

Bevor man sich mit den Zutaten, die im Napf landen sollen beschäftigt, sollte man sich darüber informieren, welche Stoffe der Hund überhaupt benötigt...

Um den Hund im Alltag zu unterstützen, eignen sich 3 einfache Übungen...

Autorin

Picture of Manja
Mein Name ist Manja. Ich bin Mutter von 2 wundervollen Kindern und treue Begleiterin meines Seelenhundes Balou und unser verrückten Maus Hailey. Durch Balou kam ich zur Hundephysiotherapie. In diesem Bereich habe ich diverse Aus- und Fortbildungen gemacht und mir die Aufgabe gesetzt, so vielen Hunden wie möglich zu helfen.

Pawlou – Tiernaturheilkunde & Hundephysiotherapie

Kontakt

Schnüffeln

Wichtiges

error: Inhalt ist geschützt!!